BlackBerry PlayBook für 199 Dollar beim Black Friday.

rim-blackberry-playbook

Der Black Friday, in Amerika der Freitag nach Thanksgiving, ist bekannt dafür, das die Händler mit teils sagenhaften Rabbaten locken. Nun hat es auch das Playbook von Blackberry erwischt, denn dieses wird für 199 Dollar am Black Friday verkauft.

Ob es sich dabei aber wirklich nur um eine einmalige Aktion handelt, das bleibt abzuwarten. Denn böse Stimmen behaupten, das diese Aktion eigentlich dazu dient, das Playbook endlich aus den Lagern zu bekommen. Denn wirklich berauschend sind die Verkaufszahlen des Playbook nicht.

Bei Walmart und BestBuy bekommt man schon jetzt das Playbook in der 16-GByte-Version für 199 Dollar. Das wäre zum Listenpreis eine Ersparnis von 300 Dollar. Und das ist doch recht anständig.

Und auch Amazon hat die Preise für das Playbook gesenkt. So bekommt man da die 16-GByte-Version für 269 Dollar, die 32- und 64-GByte-Versionen, erhält man je 300 Dollar günstiger.

Ob RIM (Resaerch in Motion) damit den selben Weg geht wie HP mit dem Touchpad, bleibt abzuwarten. Vielleicht will man mit dieser Aktion auch einfach neue Kunden gewinnen und darauf aufbauen. Denn ein neues Betriebssystem für das Playbook ist ja schon vorgestellt wurden.

Wer also Freunde jenseits des großen Teiches hat und günstig ein Playbook erstehen möchte, für den ist jetzt der perfekte Zeitpunkt gekommen.

Ob auch wir in Deutschland in den Genuß der Preisreduzierung des Playbook kommen, ist nicht bekannt. Aber schön wäre es schon. Warten wir es mal ab.

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

Powered by WordPress