Playbook OS 2.0 Update bringt Tablet-Kontrolle via Blackberry-Smartphone.

blackberry-playbook-bridge-update-os

Das Playbook-Tablet von RIM (Research in Motion) soll ja Ende des Monats sein lang erwartetes Update auf das Playbook OS 2.0 erhalten. Nun hat RIM einiger der kommenden Features des neuen Betriebssystem vorgestellt.

Was wir ja bereits wissen ist, dass das neue Playbook-OS Android-Apps unterstützen wird und mit neuen nativen E-Mail-, Kalender- und Kontakt Anwendungen erscheinen wird. Wie ein Bericht von Pocket Lind nun zeigt, soll auch die Blackberry Bridge Software ein Update erhalten. Bisher war die Bridge Software dafür zuständig, Anwendungen wie den Blackberry Messenger, den Kalender und andere Apps des Blackberry Smartphones auf dem Playbook-Tablet zu benutzen.

Mit dem neuen Update der Blackberry Bridge, soll aber die Möglichkeit eingeführt werden, das Blackberry als Remote-Controller für das Playbook zu verwenden. Das bedeutet, man kann in Zukunft die Blackberry-Tastatur dazu benutzen, auf dem Playbook zu schreiben. Oder man benutzt das Playbook für Präsentationen und kontrolliert diese mit dem Blackberry.

Eine weiteres neues Feature des Playbook OS 2.0 soll die Funktion “Open On” sein. “Open On” macht es möglich, mit dem Blackberry ein Foto zu schießen, welches dann umgehend auf das Playbook übertragen wird.

Quelle und Bildquelle: liliputing.com

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

Powered by WordPress